Ghassoul Lava Erde
Ghassoul Lava Erde
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Ghassoul Lava Erde
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Ghassoul Lava Erde

Ghassoul Lava Erde

Normaler Preis
€21,00
Sonderpreis
€21,00
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
€3,00pro 100g
inkl. Mwst., Lieferzeit 3-10 Tage zzgl. Versandkosten

→ natürlich
→ vegan 
→ ohne Tenside, Silikone, Parabene 
→ feiner Mahlgrad 
→ 700g

Ihren Namen hat die Ghassoul (übrigens auch als Rhassoul bezeichnet) aus dem Lateinischen „lavare“ = waschen.

Du wirst vielleicht vermuten, dass Lava Erde vom Vulkan kommt. Weit gefehlt, sie ist einfach nur nordafrikanische Tonerde, die Ghassoul genannt wird.

In Marokko wird sie schon seit Jahrtausenden zur Haut- und Haarpflege verwendet. Das nicht umsonst, denn sie ist mineralisch, hat ein hohe Absorptionskraft und  bindet damit Fett und Schmutzpartikel ganz hervorragend.

Wer auf Trockenshampoo steht, kann die Lava Erde auch als solches verwenden. Einfach auf die Haare streuen, gut einmassieren und gründlich ausbürsten.

 

Wichtige Hinweise

Wie oben schon beschrieben ist die Ghassoul Lava Erde nichts für gefärbte Haare!

Erfahrungsberichte zeigen, dass Nickelallergiker aufpassen sollten! Denn die Erde ist mineralisch und enthält von Natur aus Nickel.

Bei der Umstellung von herkömmlichem Haarshampoo auf Lava Erde werden die Haare zunächst strohig. Das ist ganz normal, denn das ist das wahre Gesicht deiner Haare, welches vorher von den ausgetüftelten Superinhaltsstoffen deines Shampoos maskiert wurde. Bleib dran, das Ergebnis wird besser!

Lager sie trocken und von Kindern entfernt wegen Staubeinatmungsgefahr.

Inhaltsstoffe

Ghassoul (Lavaerde)

(Moroccan Lava Clay)

Anwendung

Wie verwendest du die Lava Erde?

Für die Haare:

Geeignet ist sie nur für ungefärbte Haare!! Es ist auch gleichgültig, ob chemisch  oder mit Naturhaarfarben gefärbt.

Gib ca. drei Teelöffel von der Ghassoul in ein Porzellanschälchen und gieße mit ca. 250ml warmen Wasser auf.  Rühre mit einem Holz- oder Kunststofflöffel  gut um und lass das Ergebnis noch ein bis zwei Minuten ziehen.

Verwende bitte keine Metallgegenstände, weil die Erde sonst ihre mineralische Struktur verliert.

Spüle deine Haare kurz mit Wasser ab und massiere die Lava Erde – Mischung sanft ein. Wundere dich nicht: es schäumt nicht. Das liegt daran, dass keine Tenside enthalten sind. Lass kurz einwirken und wasch richtig gut aus, so dass keine Reste zurück bleiben.

Vergiss niemals danach eine saure Spülung, auch Rinse genannt. Das ist eine Mischung aus einem Liter Wasser und einem Esslöffel Apfelessig. Die geöffnete Schuppenschicht deiner Haare wird mit dieser Maßnahme geschlossen. Deine Haare werden weich und glänzend danach sein.

Für die Haut:

Du gehst im Grunde genauso wie bei der Haarwäsche vor. Das Mischungsverhältnis zwischen Lava Erde und Wasser ist Geschmackssache. Ich persönlich mag es lieber etwas „dicker“. Starte einfach mit der Mischung der Haarwäsche (3 TL Erde + 250ml Wasser) und taste dich dann vor.

Ich gebe die Mischung in eine Flasche, am liebsten in eine Applikatorflasche wie diese hier.

Das lässt sich nach meiner Erfahrung besser auftragen. Vor der Anwendung duschst du dich am besten kurz ab.

Ich verwende sie wie Duschbad, aber ohne Schaum und ohne Chemie!

Meine Haut wird ganz seidig davon.